FC Wacker schoss sich mit 4:0 gegen Dornbirn für Cup-Halbfinale warm

Der FC Wacker Innsbruck setzte mit dem Kantersieg im Ländle ein Ausrufezeichen. Am Mittwoch wartet im ÖFB-Cup-Halbfinale gegen Austria Lustenau die nächste Reise nach Vorarlberg.

Der Lange schlug doppelt zu: Stefan Meusburger bedankte sich bei Assistgeber Matthäus Taferner.
© GEPA pictures/ Oliver Lerch

Dornbirn – Zum Abschluss der 18. Runde in der 2. Liga feierte der FC Wacker Innsbruck am Sonntag einen souveränen 3:0-Erfolg gegen den FC Dornbirn. Stefan Meusburger (10.) und Sunday Faleye (17.) sorgten im Ländle früh für klare Verhältnisse. Nach dem Seitenwechsel machte erneut Meusburger (59.) mit dem 3:0 den Sack zu. Alle drei Treffer resultierten aus Standardsituationen. Alexander Gründler setzte kurz vor Spielende (88.) den Schlusspunkt.

Die Schwarzgrünen sind für das Halbfinale im Uniqa ÖFB-Cup am Mittwoch (18.00 Uhr) auf jeden Fall gerüstet. Die Elf von Trainer Thomas Grumser trifft dann erneut in Vorarlberg auf die Austria aus Lustenau, die im Viertelfinale die WSG Tirol im Elfmeterschießen ausgeschaltet hatte.

In der Tabelle liegt der FC Wacker mit nun 27 Punkten weiterhin auf Rang fünf, punktgleich mit dem Dritten Vorwärts Steyr. Auf Tabellenführer Ried fehlen 15 Zähler, der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt beruhigende acht Punkte. (TT.com)

HPYBET 2. Liga - 18. Spieltag

FC Dornbirn - Wacker Innsbruck 0:4 (0:2)

Tore: Meusburger (10., 58.), Falaye (17.), Gründler (88.)

SV Ried - Austria Lustenau 1:0 (1:0)

Tor: Stumberger (29./Eigentor)

Vorwärts Steyr - FC Juniors OÖ 0:0

Tore: Jurdik (7.), Krainz (17.), Bubalovic (83.) bzw. Canillas (52., 56., 72.)

Young Violets Austria Wien - SKU Amstetten 3:0 (1:0)

Tore: Hahn (11.), Cavlan (56., 95.)

SV Lafnitz - Kapfenberger SV 0:3 (0:1)

Tore: Mikic (39., 77.), Mensah (60.)

Blau Weiß Linz - GAK 1:1 (0:1)

Tore: Tursch (61.) bzw. Hackinger (27.)

FC Liefering - Austria Klagenfurt 3:1 (0:0)

Tore: Adeyemi (60.), Bukta (70.), Adamu (79.) bzw. Aydin (82.).

Gelb-Rote Karte: Gkezos (84./Klagenfurt/Unsportlichkeit)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte