Entgeltliche Einschaltung

So hat Stress keine Chance

Eintauchen ins stressreduzierende Thermalwasser der Region Bad Radkersburg. Frische Frühlingsenergie tanken.

© pixelmaker.at

Flott bewegt in der Natur. Wenn bei uns noch der Winter regiert, duftet es in der Region Bad Radkersburg bereits nach Bärlauch und erster Blüte. Ideale Voraussetzungen, um wieder Schwung ins Leben zu bringen. Etwa bei einer panoramareichen Radtour durch die hügelige Landschaft oder die naturbelassenen Murauen im Biosphärenpark – von Mureck über Halbenrain bis nach Bad Radkersburg. Aber auch bei einer Golfrunde in Klöch lassen sich flotte Bewegung mit Sonne und Kulinarik verbinden.

In Bad Radkersburg sind Frühlingssonne und Genuss Ferienbegleiter.
© pixelmaker.at

RADopening. Im Thermen- und Vulkanland Steiermark sprudelt das flüssige Gold aus Thermal- und Mineralwasserquellen. Gepaart mit gesunder Bewegung, sorgt das 34 bis 36° heiße Thermalwasser für eine Senkung des Stresslevels ebenso wie für die Regeneration des Bewegungsapparates. Neue Energien bringt auch ein Aufguss in der Weinkeller-Sauna in der Parktherme Bad Radkersburg. Doch dann erliegt man wieder dem Ruf der warmen Frühlingssonne: Rauf aufs Rad! Österreichs sonnigste Radregion bittet zum RADopening der Steiermark (3.-5.4.).

Entspannung pur im Thermen- & Vulkanland Steiermark
© Harald Eisenberger

Kulinarik & edle Tropfen. Bunte Häuser, historische Idylle – ein Bummel durch die Städtchen Mureck und Bad Radkersburg klingt gemütlich aus. Das Sonnenplatzerl im Schanigarten kommt gerade recht: den Frühling lässt man sich bei der mund.art Bärlauchzeit schmecken. Oder man lässt sich regionale Köstlichkeiten wie Kürbisschaumsüppchen und Käferbohnensalat auf der Zunge zergehen. Dazu funkelt die Sonne vergangener Sommer im Glas mit dem edlen Traminer oder einem der köstlichen TAU-Weine. Auf die Lebensfreude!

mund.art vom Feinsten. Kulinarik trifft Geschichte in der Region Bad Radkersburg.
© pixelmaker.at

Komm & probier. Urlaubsschmankerl und Köstlichkeiten wie Wein und Kürbiskernöl zum Verkosten gibt es im Einkaufszentrum Dez in Innsbruck. Und zwar von 12.-14.3. Die Region Bad Radkersburg und das Thermen- und Vulkanland Steiermark freuen sich auf Ihren Besuch.

Das Thermen- & Vulkanland Steiermark bietet:

• 3.000 Radkilometer

• 14 Themenradwege, darunter die

• Gaumenfreuden-Tour mit zahlreichen Möglichkeiten zum „Absatteln“

www.thermen-vulkanland.at

Teil davon ist die Region Bad Radkersburg mit:

• Parktherme Bad Radkersburg

• Vita med Gesundheitszentrum

• Radwegen und -touren, z. B. Grenzenlose Murauen-Tour bis Slowenien

• den Weinorten Klöch und Tieschen

• den Murauen (Österreichs zweitgrößte Aulandschaft) rund um Halbenrain und Mureck

• der historischen kleinen Stadt Bad Radkersburg

www.badradkersburg.at

© Harald Eisenberger


Schlagworte