Überfall auf Supermarkt in Pfaffenhofen: Fahndung vorerst negativ

Nach einem Überfall in Telfs am Mittwoch wurde am Freitagabend ebenfalls mit einem Messer ein Geschäft am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen überfallen. Laut Polizei könnte es sich um den selben Täter handeln.

Polizei vor dem betroffenen Supermarkt in Pfaffenhofen.
© zeitungsfoto.at

Telfs, Pfaffenhofen – Nach einem Überfall in Telfs am Mittwoch hat ein Unbekannter am Freitagabend ebenfalls mit einem Messer einen Supermarkt am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen überfallen. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Unbekannte wie ein normaler Kunde mit Waren an der Kasse angestellt. Plötzlich habe er dann aber "Überfall" gerufen und die 36-jährige Kassiererin aus Telfs mit einem Messer bedroht.

Die erschrockene Frau öffnete die Kassenlade und flüchtete mit einer weiteren 23-jährigen Angestellten dann in den hinteren Bereich des Geschäfts. Zwischenzeitlich bediente sich der Räuber selbstständig aus der Kasse und flüchtete im Anschluss mit einem Geldbetrag in unbekannter Höhe. Bei dem Zwischenfall wurde die 23-jährige Angestellte leicht verletzt.

Alarmfahndung verlief negativ

Kurz nach dem Überfall startete die Polizei eine Alarmfahndung, wobei wie schon am Mittwoch sämtlichen Autobahnabfahrten zwischen Ötztal und Wattens gesperrt und auch im Nahbereich des Lebensmittelgeschäfts – also im Großraum Telfs – intensiv gefahndet wurde. Die Maßnahmen verliefen aber vorerst im Sand, der Räuber konnte unerkannt entkommen.

Laut Polizei könnte es sich möglicherweise um den selben Täter handeln, der in Telfs zwei Tage zuvor aktiv war. "Es könnte von der Beschreibung her passen", sagte ein Sprecher der Polizei Telfs gegenüber der Tiroler Tageszeitung Online.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Täterbeschreibung

Der unbekannte Täter ist männlich, 190 cm groß, etwa 30 bis 40 Jahre alt und hatte einen blonden Dreitagesbart. Er wurde außerdem als schlank beschrieben. Der Mann trug eine schwarze Regenjacke mit Kapuze und weißen Streifen an den Ärmeln sowie eine graue Jogginghose. Der Mann hatte eine Laptop-Tasche dabei und war mit einem Messer bewaffnet. Zweckdienliche Hinweise sind an das Tiroler Landeskriminalamt unter Tel. 059133/70-3333 erbeten. (TT.com)


Schlagworte