55-jähriger Skifahrer prallte am Hintertuxer Gletscher gegen Baum

Der 55-jährige Deutsche musste vom Rettungshubschrauber mit dem Tau geborgen und in die Klinik nach Innsbruck eingeliefert werden.

(Symbolfoto)
© APA/AKTIVNEWS.AT/UNBEKANNT

Hintertux – Ein schwerer Skiunfall ereignete sich am Freitag im Skigebiet des Hintertuxer Gletschers: Dort kam gegen 16 Uhr ein 55-jähriger deutscher Skifahrer aus unbekannter Ursache von der Piste ab und prallte gegen einen Baum.

Der Mann musste mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Tau geborgen und in die Klinik Innsbruck eingeliefert werden. Über seinen Gesundheitszustand ist nichts Näheres bekannt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte