Mann (23) erstach nach Streit auf offener Straße in Bayern älteren Kontrahenten

Nach einem Streit auf offener Straße ist im niederbayerischen Neustadt an der Donau ein 49-jähriger Mann erstochen worden. „Der Tatverdächtige, ein 23-jähriger Mann, wurde kurz nach der Tat festgenommen“, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Nach einer Auseinandersetzung „zog der Tatverdächtige dann ein Messer und stach auf den anderen ein“, hieß es. Der 23-Jährige leistete bei seiner Festnahme keinen Widerstand. (dpa)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Schlagworte