Millionenraub am Flughafen von Santiago de Chile

Zwischen sieben und zehn Täter soll in in den Frachtbereich des Flughafens eingedrungen sein und das Bargeld aus einem Transporter gestohlen haben.

(Symbolfoto)
© pixabay

Santiago de Chile – Am Flughafen der chilenischen Hauptstadt Santiago haben Räuber Millionen in bar erbeutet. Zwischen sieben und zehn Tätern seien in zwei Fahrzeugen in den Frachtbereich des Airports eingedrungen und stahlen das Geld aus einem Transporter einer Sicherheitsfirma, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Bei der Beute handelte es sich demnach um 14 Millionen Dollar (12,51 Mio. Euro) und eine Million Euro. Zwei Wachmänner wurden bei dem Überfall verletzt. Die bewaffneten Täter flohen nach der Tat mit ihrer Beute. Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Bei einem ähnlichen Überfall am Flughafen von Santiago de Chile hatten Räuber 2014 umgerechnet rund sieben Millionen Dollar erbeutet. (APA/dpa)


Kommentieren


Schlagworte