Pkw-Lenkerin in Imst bei Kollision mit Bus verletzt

Ein 21-Jährige wollte auf die B 171 einbiegen und kollidierte dabei mit einem Linienbus, der an einer Haltestelle stehen bleiben wollte.

Symbolfoto
© Thomas Murauer

Imst - Am Samstag gegen 6.30 Uhr fuhr ein 46-Jähriger mit einem Linienbus von Imst kommend zu einer Bushaltestelle. Zur selben Zeit wollte eine 21-Jährige mit ihrem Pkw auf eine Kreuzung in die B 171 einfahren.

Aufgrund der Geschwindigkeitsverringerung des Busses konnte die junge Frau ihr Fahrzeug nicht mehr hinter dem Bus einordnen weshalb es zu einer Kollision kam. Die Frau wurde durch den Aufprall leicht verletzt, der Busfahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden, der Bus wurde lediglich leicht beschädigt. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte