Offiziell: Tom Brady unterschrieb Vertrag bei den Tampa Bay Buccaneers

Nächster Rekord im Visier: Tom Brady will 2021 der erste Quarterback sein, der sein Team im eigenen Stadion zur Meisterschaft führt.

Tom Brady soll die Tampa Bay Buccaneers zur Super Bowl führen.
© KEVIN C. COX

Tampa Bay – Der Wechsel von Quarterback-Superstar Tom Brady zu den Tampa Bay Buccaneers ist perfekt. „Der G.O.A.T. („Greatest Of All Time“, Anm.) kommt nach Tampa“, verkündeten die Buccaneers am Freitag stolz auf ihrer Homepage. Nach Angaben des Clubs aus der American-Football-Liga NFL erhält der 42-jährige Brady in Tampa einen Vertrag über mehrere Jahre.

Brady war erstmals als sogenannter Free Agent verfügbar, weil er nach 20 Jahren bei den New England Patriots eine neue Herausforderung suchte. Die Patriots führte der Ausnahme-Quarterback insgesamt zu sechs Meisterschaften. Viermal wurde er als wertvollster Spieler der Super Bowl ausgezeichnet. Die Super Bowl im kommenden Jahr wird in Tampa ausgetragen. Brady will dann der erste Quarterback sein, der sein Team im eigenen Stadion zur Meisterschaft führt.

„Tom hat bewiesen, ein Champion zu sein, der Größe auf dem Feld erreicht hat, weil er stets das Beste von sich und seinen Teamkollegen erwartet“, sagte der General Manager der Buccaneers, Jason Licht. Nach dem Transfercoup will das Team aus Florida in der neuen Saison um jeden Preis um den Titel mitspielen. (APA,dpa)

>>> Live-Blog: Die Auswirkungen des Coronavirus auf den Sport

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

>>> Bis zu zehn Milliarden Dollar Schaden: Was dem US-Sport nun verloren geht


Kommentieren


Schlagworte