Innsbrucker Virologe Reinhard Würzner sieht „Silberstreif am Horizont"

Im Gespräch mit der Tiroler Tageszeitung betont Reinhard Würzner, Mitglied des Corona-Befundungsteams der Virologie in Innsbruck, dass die aktuellen Maßnahmen alternativlos seien. Es gebe aber Grund zu vorsichtigem Optimismus. Würzner spricht zudem über das Thema Herdenimmunität, die Impfstoff- und Medikamentenforschung sowie mögliche gesellschaftliche Folgen der Corona-Krise.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen