Hackschnitzel-Anlage in Imster Firma geriet in Brand

Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer sehr rasch löschen. Grund für den Brand dürfte eine Verstopfung in der Hackschnitzelmühle der Imster Firma gewesen sein.

Symbolfoto
© Marina Rehfeld

Imst – Am Freitag zwischen 13 und 13.30 Uhr kam es in der Hackschnitzelmühle einer Firma in Imst zu einer Verstopfung, worauf es in der Anlage zu brennen begann. Die Feuerwehr konnte das Feuer allerdings sehr rasch löschen.

Personen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Wie hoch der Schaden an der Anlage ist, kann derzeit noch nicht beziffert werden. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte