Parkmitarbeiter (23) bei Hai-Angriff im Great-Barrier-Reef getötet

(Symbolbild)
© PantherStock

Parkmitarbeiter in Australien bei Hai-Angriff getötet =

Canberra – Ein australischer Parkmitarbeiter ist am Great Barrier Reef von einem Hai getötet worden. Der 23-Jährige sei am Montag im Krankenhaus gestorben, erklärte die Regierungschefin des Bundesstaates Queensland, Annastacia Palaszczuk. Sie sprach von einem „schrecklichen Hai-Angriff“.

Der Mann war laut Polizei mit Kollegen im Wasser auf dem Weg zu einem Boot, als er von dem Hai gebissen wurde. Er erlitt schwere Arm- und Beinverletzungen. Das Great Barrier Reef liegt im Nordosten Australiens und ist das größte Korallenriff der Welt. In dieser Gegend war es bereits der dritte Hai-Angriff in drei Monaten. (dpa)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte