Zeitungsständer in Lienz aufgebrochen: 13 und 14 Jahre Burschen ausgeforscht

Insgesamt 18 Zeitungsständer brach das Duo in einer Nacht in Lienz auf. Der Schaden lag bei mehreren hundert Euro.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Lienz – Auf die Kassen von Zeitungsständern hatten es vorerst Unbekannte in der Nacht auf 16. März in Lienz abgesehen. Insgesamt 18 der Verkaufsboxen wurden mit Steinen beschädigt. Manche wurden komplett gestohlen, bei anderen lediglich die Kasse aufgebrochen und das Geld mitgenommen. Der Schaden lag bei einigen hundert Euro.

Nun hat die Polizei zwei Verdächtige ausgeforscht. Die sind erst 13 und 14 Jahre alt. Die Burschen haben laut Aussendung die Tat gestanden. Nun werden sie bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. (TT.com)


Schlagworte