Corona-Krise: Trump droht Kongress und will Lockerungen ankündigen

US-Präsident Donald Trump fährt in der Corona-Krise immer größere Geschütze auf. Weil er selbst wegen Missmanagements angesichts der hohen Zahlen von Toten und Infizierten in Kritik steht, teilt er aus – nach der WHO ist nun der Kongress Opfer seiner Attacken.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen