Polizei nahm 15-Jährige nach Handyraub in Innsbruck in Verwahrung

Zwei Jugendliche wurden am Donnerstag von der Polizei nach einem Handyraub in Innsbruck festgenommen und in Verwahrung genommen.

Innsbruck – Eine 15-jährige Österreicherin soll am Donnerstagabend in Innsbruck mit einer Komplizin einer 18-Jährigen das Handy geraubt haben. Zuvor hatten die jungen Frauen versucht, der 18-Jährigen die Handtasche und die Geldbörse zu entreißen. Als sich diese zur Wehr setzte, nahmen die beiden Jugendlichen das Handy an sich. Die 15-Jährige und ihre Komplizin konnten nach einer Fahndung von der Polizei festgenommen und in Verwahrung genommen werden. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte