Coronavirus stoppt jetzt auch den Ötztaler Radmarathon 2020

Die Coronavirus-Pandemie hat nun auch die Absage der wichtigsten heimischen Radrennen in diesem Jahr zur Folge. Nach der Österreich-Radrundfahrt musste nun auch der Ötztaler Radmarathon abgesagt werden.

Corona-bedingte Pause in diesem Jahr. Der 40. "Ötztaler" findet nun im August 2021 statt.
© Ötztal Tourismus/Lukas Ennemoser

Innsbruck - Wegen des bis 31. August ausgeweiteten bundesweiten Verbots für Veranstaltungen fällt heuer auch der Ötztaler Radmarathon (30.8.) ins Wasser. Als Ersatztermin wurde der 29. August 2021 fixiert. Alle Teilnehmer mit bereits vorhandenem Startplatz können sich dann ihren Traum beim 40-Jahr-Jubiläum erfüllen.

Die Absage sei für das Organisationsteam keine leichte Entscheidung gewesen. Bis zuletzt hatten die Verantwortlichen auf eine Durchführung gehofft. „Durch die Mitteilung, dass bis Ende August keine Großevents in Österreich stattfinden können, mussten wir jetzt handeln. Uns ist bewusst, dass sich die aktuellen Aussagen der Politik auf Kulturveranstaltungen beziehen. Aber wenn in diesem Bereich schon derartige Maßnahmen ergriffen werden, wäre es im Sinne der Sicherheit unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen nicht redlich, ein sportliches Event in dieser Größe durchzuziehen", erklärte Oliver Schwarz, Direktor des Ötztal Tourismus.

Nach intensiven Beratungen habe sich das OK-Team entschlossen, die 40. Ausgabe des Ötztaler Radmarathons am 29. August 2021 auszutragen. Eine Verschiebung auf ein späteres Datum im Herbst 2020 sei keine Option gewesen. "Die lichten Tage ab September sind zu kurz, um eine Renndauer von bis zu 13,5 Stunden zu verantworten. Zudem zwingt uns die derzeit nicht vorhandene Planungssicherheit, diese weitreichende Entscheidung bereits jetzt zu treffen", so die Ötztaler Verantwortlichen in einer Aussendung.

Startplatz bleibt für 2021 erhalten

All jene, die für die diesjährige Ausgabe einen der begehrten Startplätze ergattert haben, können diesen ins nächste Jahr mitnehmen. Die Übertragung erfolgt automatisch mit Information an die Teilnehmer und Teilnehmerinnen. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen


Kommentieren


Schlagworte