78-Jährige in Prägraten nach Suchaktion unverletzt gefunden

Die Frau verließ in der Nacht unbemerkt ihre Wohnung. Einsatzkräfte fanden sie nach kurzer Zeit unterkühlt in einem Waldstück in der Nähe ihres Wohnortes.

  • Artikel
Symbolfoto
© Philipp Brunner

Prägraten – Ein Pensionist in Prägraten bemerkte am Sonntag gegen 4 Uhr in der Früh, dass seine 78-jährige Ehefrau aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden war. Der Mann verständigte sofort die Polizei, die daraufhin eine Suchaktion im näheren Umfeld des Wohnortes der Frau startete.

Gegen 5.30 Uhr konnte die 78-Jährige in einem Waldstück im Ortsteil Bichl unterkühlt, aber sonst wohlauf gefunden werden. Beteiligt an der Suche waren 17 Bergretter, acht Feuerwehrleute aus Prägraten und eine Streife der Polizeiinspektion Matrei. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Schlagworte