Sellrain: Mann geriet mit Hand in laufendes Messer von Rasentraktor

Als er einen Rasenmäher reinigen wollte, kam ein 45-Jähriger mit der Hand ins laufende Messer.

Beim Reinigen des
© APA/Jakob Gruber

Sellrain – Am Donnerstagabend wollte ein 45-Jähriger in Sellrain einen Rasentraktor reinigen. Mithilfe eines Wasserschlauchs säuberte er das Gerät. Dabei entglitt ihm aber der Schlauch. Beim Versuch danach zu greifen, geriet der Österreicher mit der linken Hand in das laufende Messer des Mähers. Der Mann wurde ins Bezirkskrankenhaus nach Hall eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte