Mediziner Sprenger im TT-Studio: „Tragen von Masken für Kinder kontraproduktiv“

Gesundheitsexperte Martin Sprenger aus Graz war Mitglied der Expertenrunde der Bundesregierung. Er hält eine zweite Covid-19-Welle für sehr unwahrscheinlich. Dafür müsste eine Infektion sechs bis acht Wochen lang unerkannt bleiben. „Was wir 2020/21 sicher wieder erleben, ist eine Virensaison. Das können Sie dann gerne als Welle bezeichnen, die gibt es jedes Jahr", sagte er im TT-Studio. Kritisch sieht er auch die Maskenpflicht, vor allem für Kinder sei das Tragen von Masken kontraproduktiv.