Weniger Kontrollen an deutschen Grenzen: Großer Andrang bleibt aus

An der Grenze wird nicht mehr jedes Auto gestoppt. Das heißt aber nicht, dass jeder nach Belieben einreisen darf. An den Grenzübergängen gab es nach Angaben der deutschen Bundespolizei vom Samstag kaum Staus und insgesamt kein erhöhtes Aufkommen von Reisenden. Slowenien relativierte indes die am Freitag erfolgte Grenzöffnung.