Badeunfall in See: 86-Jähriger im Krankenhaus verstorben

Neun Tage nach einem Badeunfall in See im Paznaun ist ein 86-jähriger Mann am Donnerstag im Krankenhaus Zams verstorben.

Der 86-Jährige verstarb im Krankenhaus Zams.
© Krankenhaus St. Vinzenz Zams

See – Traurige Nachrichten aus dem Krankenhaus Zams: Jener 86-Jährige, der am Dienstag vergangener Woche nach einem Badeunfall in See von anwesenden Badegästen gerettet wurde, ist am Donnerstag verstorben. Das berichtet die Polizei am Freitag in einer Aussendung.

Zu dem Badeunfall war es am 19. Mai gekommen. Der Pensionist schwamm laut Zeugen im Badesee See Längen, als er im westlichen Uferbereich plötzlich ohne ersichtlichen Grund unterging. Anwesende Badegäste zogen den leblosen Mann aus dem Wasser, alarmierten die Rettungskräfte und begannen sofort mit den Wiederbelebungsmaßnahmen. Anschließend wurde der 86-Jährige mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus geflogen. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Schlagworte