Nach mehr als 20 Jahren: Musikmagazin kürt Britney-Spears-Hit

"...Baby One More Time" von Britney Spears aus dem Jahr 1999 wurde vom Musikmagazin Rolling Stone zur größten Debütsingle aller Zeiten gekürt.

US-Sängerin Britney Spears (Archivfoto).
© EPA/VOLKER HARTMANN

Los Angeles – US-Sängerin Britney Spears (38) ist mit ihrer Debütsingle "...Baby One More Time" aus dem Jahr 1999 auch 20 Jahre später noch ganz vorn dabei: Sie belegt auf der Liste der "100 größten Debütsingles aller Zeiten", die das Musikmagazin Rolling Stone am Dienstag (Ortszeit) veröffentlichte, den ersten Platz.

📽 Video | Britney Spears - ...Baby One More Time

Es sei "eines jener Pop-Manifeste, die einen neuen Klang, eine neue Ära, ein neues Jahrhundert ankündigen. Aber vor allem einen neuen Stern", schreibt das Magazin zu Spears Platzierung. Der Song erschien, als Spears 17 Jahre alt war, und war 32 Wochen in den US-Charts. "...Baby One More Time" sei die fünftbestverkaufte Single einer weiblichen Künstlerin und habe in den USA mehr als 285 Millionen Streams generiert, schreibt das US-Promimagazin People.

Auf Platz zwei der Hit-Liste mit den größten Debütsingles setzte das Rolling Stone-Magazin "I Want You Back" von den Jackson 5. Dahinter auf Platz drei rangiert "Anarchy in the U.K." von den Sex Pistols. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

📽 Video | I Want You Back - The Jackson 5


Kommentieren


Schlagworte