Traktor geriet außer Kontrolle: 14-Jähriger in Angerberg verletzt

Gemeinsam mit seinem Vater arbeitete der Jugendliche am Mittwoch auf einem Feld. Dabei verlor der 14-Jährige die Kontrolle über den Traktor.

Die Feuerwehr barg den abgestürzten Traktor.
© ZOOM.TIROL

Angerberg – Ein 14-Jähriger musste am Mittwochnachmittag nach einem Traktorunfall mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Kufstein gebracht werden. Der Bursche war gemeinsam mit seinem Vater auf einem Feld in Angerberg, um Siloballen zu transportieren. Der Jugendliche saß am Steuer des Traktors, während der Vater in der offenen Tür stand und ihm Anweisungen gab.

Plötzlich verlor der 14-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug. Als der Traktor auf einen steilen Hang zufuhr, sprangen Vater und Sohn ab. Der Jünger erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der Traktor rollte etwa 120 Meter hinunter, dann prallte er gegen einen Baum. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte