Passant und Nachbar retteten Frau aus brennendem Haus in Matrei in Osttirol

Auf dem Heimweg bemerkte ein Zeuge mitten in der Nacht das Feuer. Gemeinsam mit einem Nachbarn brachte er die 91-jährige Bewohnerin in Sicherheit.

Symbolfoto.
© imago

Matrei in Osttirol – Ein aufmerksamer Passant und ein Nachbar verhinderten in der Nacht auf Samstag in Matrei in Osttirol wohl Schlimmeres. Gegen 3.30 Uhr bemerkte der Zeuge auf seinem Heimweg einen Brand auf der Rückseite eines Wohnhauses. Er klingelte, doch die 91-jährige Bewohnerin reagierte nicht.

Der Mann holte einen Nachbarn zu Hilfe. Die beiden konnten die Frau schließlich wecken und in Sicherheit bringen. Die alarmierte Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Die 91-Jährige kam zunächst bei ihren Nachbarn unter.

Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Die Brandursache wird noch ermittelt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte