"Ich bedaure nichts": Johnson-Berater Cummings verteidigt Corona-Verstoß

Der Top-Berater des britischen Premierministers, Dominic Cummings, verteidigt seinen Bruch der Corona-Schutzverordnungen. Er habe den Umständen entsprechend "vernünftig und angemessen" gehandelt, sagte Cummings. Es sei eine sehr schwierige Situation gewesen.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen