Dachstuhlbrand bei Gastrobetrieb in Wildschönau: keine Verletzten

Ein Bewohner griff vergeblich zum Feuerlöscher.
© ZOOM.TIROL

Niederau – Glimpflich endete am Freitagnachmittag ein Hausbrand in der Wildschönau. Die Fassade eines Gastrobetriebes und eine Wohnung im Dachgeschoss brannten. Ein Bewohner (53) hatte noch versucht, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen – vergebens. Die alarmierten Feuerwehren aus Wörgl und Niederau konnten den Brand jedoch schnell eindämmen und löschen.

Die Brandursache sowie die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Die Erhebungen folgen, hieß es seitens der Polizei. Verletzte gab es bei dem Vorfall keine. (TT.com)

Wildschönau—Niederau-Dachstuhlbrand in Gastrononmiebetrieb-fotocredit : ZOOM.TIROL
© ZOOM.TIROL

Schlagworte