37-Jähriger stürzte in Kundl vier Meter von Dach: schwer verletzt

Kundl – Bei Renovierungsarbeiten in Kundl ist ein Tiroler (37) Samstagmorgen von einem Hausdach gestürzt. Der Mann fiel vier Meter auf einen Schotterboden und zog sich dabei eine schwere Verletzung am linken Fuß zu.

Der 37-Jährige war gemeinsam mit anderen Männern dabei, die Vordachschalung eines Bauernhauses zu entfernen, als er das Gleichgewicht verlor und stürzte. Ein Notarzthubschrauber flog den Schwerverletzten in das Krankenhaus nach Kufstein. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte