Telfer Trafik-Mitarbeiterin gab Betrügern am Telefon Bitcoin-Auflade-Codes durch

Die Frau am anderen Ende der Leitung überredete die Verkäuferin im Lauf des einstündigen Gesprächs zur Durchgabe der Codes. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Symbolbild.
© ponsulak

Telfs – Zum Opfer von Betrügern wurde am Samstag die Mitarbeiterin einer Telfer Tabaktrafik. Gegen 12 Uhr nahm sie einen Anruf an, die Frau am anderen Ende der Leitung gab sich als Mitarbeiterin der Firma „Tobaccoland“ aus und überredete die Verkäuferin zur Durchgabe von Bitcoin-Auflade-Codes. Nach rund einer Stunde beendete die Betrügerin das Telefonat, die Trafik erlitt einen Schaden von mehreren Tausend Euro. Wie die Polizei berichtet, sprach die Unbekannte in hochdeutschem Dialekt und gab sich freundlich. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte