83-jährige Frau seit Freitag in Innsbruck abgängig

Die 83-jährige Frau verschwand am Freitagabend beim Verlassen eines Lokals in der Innsbrucker Altstadt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Angehörige verbreiteten diese Fotos der Frau in den Sozialen Medien.
© Facebook

Innsbruck – In Innsbruck ist eine 83-jährige Frau abgängig. Die Pensionistin verschwand am Freitagabend nach einer Familienfeier. Wie die Polizei gegenüber TT.com berichtet, verließ die Runde gegen 23 Uhr das Lokal „Culinarium" in der Altstadt. Die 83-Jährige ging voraus, ihre Angehörigen verloren sie dabei aus den Augen. Seitdem fehlt von der Frau jede Spur.

Wer hat die 83-Jährige gesehen?

Die Familie erstattete am Samstag Vermisstenanzeige und verbreitete Fotos der Frau in den Sozialen Medien. Dadurch seien bereits mehrere Hinweise auf den Verbleib der 83-Jährigen eingegangen, denen derzeit nachgegangen werde, hieß es seitens des Kriminalreferats.

Personenbeschreibung

Die Vermisste ist rund 1,55 Meter groß und von festerer Statur. Sie hat graue Haare und trägt einen Kurzhaarschnitt. Die Frau trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens eine helle, weiß-blaue Bluse mit roten Punkten, einen roten Pullover, eine hellgraue Wolljacke, blaue Jeans und rote, flache Trachtenschuhe.

Hinweise an das Kriminalreferat unter Tel. 059 133 75 3333 erbeten. (TT.com)


Schlagworte