"Black Lives Matter": Proteste in London, Johnson zeigt Verständnis

Tausende Menschen haben sich auch in London solidarisch gezeigt mit den Protesten in den USA nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd nach Polizeigewalt. Einige hielten Plakate in die Höhe mit Aufschriften wie "Großbritannien ist nicht unschuldig: weniger rassistisch ist immer noch rassistisch".

  • Artikel
  • Diskussion

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen