Arbeiter (21) stürzte in Völs auf Baustelle acht Meter tief ab

(Symbolfoto)
© tirol kliniken

Völs – In Völs ist am Mittwochnachmittag ein Pole verletzt worden. Der 21-Jährige war gegen 14.50 Uhr damit beschäftigt, eine Dachabsturzsicherung an einem Rohbau anzubringen. Aus Unachtsamkeit, wie die Polizei berichtet, stürzte der Mann acht Meter in die Tiefe. Der Arbeiter verletzte sich dabei. Wie schwer, ist nicht bekannt. Er wurde in die Klinik Innsbruck gebracht. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte