30-Jähriger stürzte in Imsterberg mit E-Bike: Schwer am Kopf verletzt

Der Mann konnte nicht genau sagen, wie es zu dem Sturz kommen konnte. Er musste in die Uniklinik Innsbruck eingeliefert werden.

(Symbolfoto)
© AFP/Khanna

Imst – Schwer am Kopf verletzt wurde ein 30-jähriger Einheimischer am Freitagabend in Imsterberg, als er mit seinem E-Bike zu Sturz kam. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 20.50 Uhr.

Der Verletzte konnte zum Unfallhergang lediglich angeben, dass er aus Eigenverschuldung gestürzt war. Nähere Umstände sind derzeit nicht bekannt. Der Radfahrer wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung in die Universitätsklinik Innsbruck eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte