59-jähriges Ehepaar in Telfes mit E-Bikes verunglückt

Eine 59-Jährige stürzte am Samstag mit ihrem E-Bike auf einem steilen Schottersteig in Telfes und verlor das Bewusstsein. Ihr gleichaltriger Mann wurde leicht verletzt, als die Frau zuvor auf ihn aufgefahren war.

Symbolfoto.
© tirol kliniken

Telfes – Gemeinsam mit ihrem Ehemann unternahm eine 59-Jährige am Samstag im Stubaital einen E-Bike-Ausflug. Beim Bergabfahren auf einem steilen Schottersteig musste die Frau bremsen und fuhr dabei ihrem vorausfahrenden Mann auf. Die Österreicherin stürzte dabei schwer, blieb unter dem E-Bike liegen und verlor kurzzeitig sogar das Bewusstsein.

Die 59-Jährige wurde von der Bergrettung geborgen, zum Notarzthubschrauber gebracht und anschließend in die Innsbrucker Klinik geflogen. Laut Polizei erlitt die Radfahrerin schwere und ihr Mann leichte Verletzungen. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Schlagworte