36-Jähriger prallte nach Sturz mit Rennrad in Oetz gegen Steinwand

Der Mann kam im Bereich einer Baustelle zu Sturz und rutschte gegen die Steinwand. Er wurde unbestimmten Grades verletzt.

Oetz – Ein 36-Jähriger ist Samstagmittag auf der Kühtai Straße (L237) mit seinem Rennrad schwer gestürzt. Der Mann fuhr gegen 12 Uhr von Kühtai kommend talwärts Richtung Oetz. In Ötzerau war die Fahrbahn wegen einer Baustelle verschmutzt und der Asphalt kurz unterbrochen. Als der 36-Jährige das bemerkte, bremste er stark ab, rutschte dabei aber mit dem Fahrrad weg und prallte gegen die bergseitige Steinwand.

Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde er von der Rettung ins Krankenhaus nach Zams eingeliefert. Der 36-Jährige trug zum Unfallzeitpunkt einen Fahrradhelm. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte