Mehr als 40 Prozent aller Frauen über 65 leben in Österreich alleine

Bei den Männern ist der Anteil in der Altersgruppe nur halb so hoch. EU-weit leben durchschnittlich vier von zehn Frauen und 19 Prozent der Männer über 65 alleine.

Die höchste Rate an alleinlebenden älteren Frauen weist laut Eurostat Lettland mit 49 Prozent auf, gefolgt von Slowenien und Deutschland mit je 45 Prozent.
© Getty Images/iStockphoto

Wien, Luxemburg – 42 Prozent aller Frauen über 65 Jahre leben in Österreich alleine in einem privaten Haushalt. Der Anteil an Männern derselben Altersgruppe ist mit 20 Prozent nur knapp halb so hoch, wie die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Dienstag mitteilte. Österreich liegt damit leicht über dem EU-Schnitt. EU-weit leben durchschnittlich vier von zehn Frauen und 19 Prozent der Männer über 65 alleine.

Die höchste Rate an alleinlebenden älteren Frauen weist laut Eurostat Lettland mit 49 Prozent auf, gefolgt von Slowenien und Deutschland (jeweils 45 Prozent) sowie Finnland und Tschechien (jeweils 44 Prozent). Estland und Belgien verzeichneten demnach mit 26 Prozent bzw. 28 Prozent die niedrigsten Werte, gefolgt von Spanien und Zypern (beide 31 Prozent), Portugal (32 Prozent) und Dänemark (33 Prozent).

Unter den 15- bis 64-Jährigen besteht innerhalb der Europäischen Union hingegen kaum ein Unterschied, was den Anteil an Alleinlebenden betrifft. EU-weit sind es dem Statistikamt zufolge jeweils 19 Prozent der Männer und Frauen in dieser Altersgruppe. Mit einem Partner oder einer Partnerin teilen sich 48 Prozent der Männer und 51 Prozent der Frauen einen Haushalt. 33 Prozent aller Männer und 30 Prozent aller Frauen leben mit einem oder mehreren anderen Erwachsenen zusammen. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte