Herzog hört als Teamchef von Israel auf: „Viel wurde zerstört"

"Ich bin nicht mehr bereit den Vertrag zu verlängern, weil durch Corona einfach viel zerstört worden ist", erklärte der Wiener seine Entscheidung. Sein Vertrag galt zuletzt als eingefroren.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen