Rückkehr in die Bundesliga: „Es ist cool, dabei zu sein“

Als Mannschaftsführer in die 2. Bundesliga: Fabian Wöll.
© Michael Kristen

Als das Schwazer Herrenteam vor 16 Jahren erstmals in der damaligen Tennis-Staatsliga um Spiel, Satz und Sieg servierte, fieberte Fabian Wöll als U12-Spieler am Rande des Courts mit der von Jürgen Hager trainierten Mannschaft mit. Heute ist er 26 Jahre alt, auf Nummer sechs beim Bundesliga-Aufsteiger TC Raiffeisen Schwaz gereiht, der Älteste im Team und – Mannschaftsführer. Eine „Belastung“, die er gerne in Kauf nimmt: „Weil es cool ist, beim Bundesliga-Auftakt in diesem Team dabei zu sein.“ Ein Team, das sich großteils aus Tiroler Spielern zusammensetzt und von Neuzugang Matthias Haim (er kam vom TC Telfs) auf Nummer 1 angeführt wird. Neu in der Schwazer Truppe ist auch Gabriel Huber. Wie Michael Maldoner im College-Tennis der USA integriert, kehrt Huber auf kein unbekanntes Terrain zurück. Ergänzt wird der TC Schwaz durch den Pitztaler Niklas Waldner und den einzigen „Legionär“, dem Deutschen Daniel Baumann.

Beim verspäteten Saisonauftakt in Österreichs zweithöchster Spielklasse treffen Haim und Co. am Samstag (11 Uhr) zuhause auf Linz. „Wobei die Prognosen schwierig sind“, weiß Obmann Christian Walter, „weil erstens der Gegner schwer einzustufen ist und beim Saisonstart Vergleichswerte fehlen.“ Wie immer: Eine Begegnung auf gutem Niveau wird erwartet.

Auch Kufsteins Damen genießen am Samstag Heimvorteil. Sie erwarten den zweiten Mödlinger Verein, den spielstarken BMTC, der wie Kufstein mit einem Sieg in die Punktejagd startete. (r.u.)

🎾 Termine - Tennis-Meisterschaft

Samstag, 11 Uhr, 2. Bundesliga

  • Damen: TC Sparkasse Kufstein – BMTC Mödling
  • Herren: TC Raiffeisen Schwaz – ULTV Linz

Samstag, 13 Uhr, Tiroler Liga

  • Damen: TSV Raiba Hall – TK IEV MED-EL, TC Ried-Kaltenbach – TC Kitzbühel, TC Telfs – TC Natters

Sonntag, 10 Uhr, Tiroler Liga

  • Herren: TC Seefeld – SV Silz, TK IEV MED-EL – TC Telfs 2

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte