Autokino in Innsbruck bekommt Open-Air-Bereich – und Konzerte mit Ambros & Co.

Mit 1. Juli erhält das Autokino in Innsbruck Zuwachs: 300 Liegestühle laden zum Filmschauen unter freiem Himmel ein. Zudem wird es mehrere Konzerte geben.

Das Autokino ist jeden Abend gut besucht.
© Nicolas Fettner

Innsbruck – Seit dem 29. Mai gibt es in Innsbruck ein Autokino. Auf dem Areal der Olympiaworld werden seither jeden Abend Filme gezeigt. Im Zuge weiterer Corona-Lockerungen wird der Bereich ab 1. Juli um einen Open-Air-Bereich erweitert. Zusätzlich zu den 100 Parkplätzen werden dann 300 Liegestühle vor der Leinwand aufgestellt.

Mehrere Konzerte geplant

Außerdem soll die Freiluftbühne verstärkt für Konzerte und andere Kulturveranstaltungen genutzt werden. Den Anfang macht Schlagersängerin Hannah am 17. Juli, auch Marc Pircer (1.8.) und Wolfgang Ambros (16.8.) sind bereits fest gesetzt. Es wird auch ausgewählte Kindertage geben, unter anderem mit Roger aus Kambodscha und Bluatschink. Weitere Auftritte seien in Planung, hieß es in einer gemeinsamen Aussendung des Metropol Kinos und der Olympiaworld.

Die Freude darüber, die Kulturszene wieder zu beleben, ist bei den Organisatoren groß. „Seitens der Künstler gibt es ein großes Interesse an unserer Open-Air-Bühne, gleichzeitig ist in der Tiroler Bevölkerung wieder eine erhöhte Nachfrage nach Unterhaltung zu spüren. Dieser möchten wir mit einem möglichst breiten Angebot nachkommen“, sagt Matthias Schipflinger, Geschäftsführer der Olympiaworld Innsbruck.

🎫 Infos & Tickets

Das aktuelle Programm sowie den Kartenvorverkauf gibt es HIER.

Der Kartenverkauf für die Kino- und Konzertvorstellungen erfolgt wie bisher über die Metropol-Website bzw. Metropol-App. Das Tragen von Masken ist auf dem Open Air Gelände aufgrund der Lockerungen nicht mehr notwendig, auf den Liegestühlen herrscht freie Platzwahl. Die Bestuhlung sieht einen Mindestabstand von einem Meter vor. Ein von den Veranstaltern Olympiaworld und Metropolkino ausgearbeitetes Covid19-Präventionskonzept trägt Sorge dafür, dass die erhöhten Sicherheitsauflagen erfüllt werden. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte