Drei Personen bei Unfall in Lienz verletzt

Beim Wiedereinordnen in den Fließverkehr dürfte ein Taxilenker den herannahenden PKW eines 80-Jährigen übersehen haben.

Lienz – Zu einem Unfall kam es in Lienz zwischen einem Taxi und einem Pkw, der von einem 80-Jährigen gelenkt wurde. Der Taxilenker wollte gegen 14 Uhr, nachdem er einen Fahrgast abgesetzt hatte, wieder zurück auf die B100 und übersah dabei den herankommenden Pkw des Pensionisten.

Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und prallte frontal gegen die linke vordere Seite des Taxis. Der 80-Jährige, seine Ehefrau und der Taxilenker wurden unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Lienz gebracht.

Die Unfallstelle war rund eine Stunde blockiert. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. (TT.com)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte