Fuß eingeklemmt: 20-Jähriger bei Holzarbeiten in Umhausen verletzt

Bei Holzarbeiten wurde der Fuß eines 20-Jährigen zwischen einem Baumstamm und einem Felsbrocken eingeklemmt.

(Symbolfoto)
© iStockphoto

Umhausen – Am Sonntag wurde in Umhausen ein 20-Jähriger bei Holzarbeiten unbestimmten Grades verletzt. Gegen 8.45 Uhr löste sich beim sogenannten „Triften" eines vier Meter langen Baumstammes ein Felsbrocken. Dadurch wurde der Fuß des jungen Mannes eingeklemmt.

Er musste von der Bergrettung Umhausen geborgen werden und wurde schließlich mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Zams geflogen. (TT.com)


Schlagworte