89-Jährige bei Unfall in Innsbruck verletzt: Polizei sucht nach Zeugen

Eine Frau (89) stürzte am Montag hinter einem Kleintransporter. Nun ist nicht klar, ob es zu einem Zusammenstoß gekommen ist oder nicht. Zeugen sind aufgefordert, sich zu melden.

(Symbolfoto)
© Foto TT/Rudy De Moor

Innsbruck – Nach einem Unfall mit unklarem Verlauf sucht die Polizei nach Zeugen. Gegen 10.50 Uhr lenkte am Montag ein 42-Jähriger einen Kleintransporter im Bereich Stadtforum 1 in Innsbruck rückwärts. Zur gleichen Zeit ging eine 89-jährige Frau hinter dem Fahrzeug vorbei und stürzte. Dabei zog die Frau sich Kopfverletzungen zu. Wie schwer diese sind, ist nicht bekannt.

Nun ist laut Polizei nicht bekannt, ob es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug und der Fußgängerin gekommen ist. Zeugen sollten sich deshalb bei der Verkehrsinspektion Innsbruck (Tel. 059133/7591) melden. (TT.com)


Schlagworte