Nach dem Gartenmarathon: Tiroler lief 60 Kilometer für den guten Zweck

Im März hat Simon Lerch schon für Furore gesorgt, als er in seinem Garten einen Marathon gelaufen ist. Jetzt setzt der Innsbrucker eins drauf: Am Dienstag wollte er 100 Kilometer weit laufen, am Ende waren es 60.