Gemaltes Brautpaar nach 125 Jahren wieder in Museum vereint

Mehr als 350 Jahre hingen die Porträts des Kölner Gelehrten Jakob Omphalius und seiner Frau Elisabeth Seite an Seite. Dann wurden sie getrennt – und Jakob verschwand. Bis jetzt.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen