Hoher Aufwand für die Hilfen: Industrie-Präsident Georg Knill im Interview

Der neue Industrie-Präsident Georg Knill über Bürokratie der Corona-Hilfen, die Notwendigkeit einer Verlängerung der Kurzarbeit und die Herausforderung Klimaschutz.

Georg Knill (47) ist als Nachfolger von Georg Kapsch Präsident der Industriellenvereinigung. Mit seinem Bruder führt der Steirer die familieneigene Firmengruppe mit 2000 Mitarbeitern und 300 Mio. Euro Umsatz.
© OÖN/Mandlbauer