Radarkästen auf Sellraintalstraße besprüht: Täter gefasst

Im Sellraintal besprühten vorerst Unbekannte die Schutzscheiben von vier Radarkästen mit schwarzem Lack. Nun konnte die Polizei einen 22-Jährigen als Täter ausforschen.

Symbolfoto.
© Rehfeld

Sellrain – Die Schutzscheiben von vier Radarkästen entlang der Sellraintalstraße wurden in der Nacht auf Samstag den 4. Juli von vorerst noch unbekannten Tätern mit schwarzem Lack besprüht, die TT berichtete.

Durch umfangreiche Ermittlungen durch die Polizei Kematen konnte nun ein 22-jähriger Österreicher als Täter ausgeforscht werden. Der Beschuldigte gestand die Sachbeschädigung. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte