50-Jähriger vor den Augen seiner Frau von Traktor überrollt: tödlich verletzt

Der Traktor hatte sich plötzlich selbstständig gemacht. Beim Nachlaufen geriet der Mann unter die Räder des Gefährts. Trotz sofortiger Wiederbelebungsversuche konnte ihm nicht mehr geholfen werden.

(Symbolbild)
© pixabay

Schottwien – Vor den Augen seiner Ehefrau ist am Samstagnachmittag ein 50-jähriger Niederösterreicher in Schottwien (Bezirk Neunkirchen) von seinem Traktor überrollt und getötet worden. Wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich mitteilte, war das Paar gegen 14:30 Uhr zum Öffnen eines Zauns abgestiegen, als sich der Traktor selbstständig machte. Beim Nachlaufen kam der Mann unter die Räder des Gefährts.

Der Traktor sei danach noch etwa 400 Meter über eine steil abfallende Wiese weitergerollt, habe auf einer Böschung abgehoben und sei etwa 30 Meter über einen Fischteich geflogen, ehe er im Gestrüpp nahe der Alten Semmering Straße (B306) zum Stillstand gekommen sei.

Die Frau habe ihren Mann leblos auf der Wiese gefunden und die Rettungskräfte alarmiert. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen sei der 50-Jährige noch an der Unfallstelle an den Folgen seiner schweren Verletzungen gestorben. (APA)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte