18-Jähriger schoss in der Reichenau mit Gasdruckpistole vom Balkon

Mehrere Nachbarn hatten sich bei der Polizei gemeldet, weil sie Schüsse gehört hatten. Die Polizei nahm dem Burschen die Pistole ab.

(Symbolfoto)
© APA/Jäger

Innsbruck – Mehrere Nachbarn hat ein 18-Jähriger am Sonntag kurz vor Mitternacht in der Reichenau aufgeschreckt: Nachdem der Bursche mit einer Gaspistole von einem Balkon geschossen hatte, meldeten sich besorgte Zeugen bei der Polizei.

Sofort fuhr eine Funkstreife in die General Eccher Straße, wo der 18-Jährige relativ schnell als Schütze ausgeforscht werden konnte. Die Gasdruckpistole, ein Glocknachbau, musste er abgeben. Außerdem wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, es wurde auch nichts beschädigt. Wie die Polizei berichtet, hat der Bursche die Pistole nur ausprobieren wollen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte