Mehr als 30 Grad: Heißer Ferienstart in Tirol vor der nächsten Abkühlung

Ex-Tropensturm Eduardo sorgt zum Wochenende erst für den bislang heißesten Tag des Jahres – und lässt dann sofort die Temperaturen wieder kräftig nach unten purzeln.

Hitze am Freitag, Regenguss am Samstag, ab Sonntag dann wieder Sommerwetter: Keine so schlechten Aussichten für einen Ferien-Ausflug an den Achensee.
© Sepp Greiderer

Innsbruck – Es wird heiß, und das pünktlich zum Start der Sommerferien in Tirol: Der Freitag wird der – bis jetzt – wärmste Tag des Jahres. "An der Vorderseite des Ex-Tropensturms Edouard mit Kern über Deutschland erreichen nämlich sehr heiße Luftmassen unser Land", sagt Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe der Unwetterzentrale (UWZ). "Somit klettern die Temperaturen erstmals in diesem Jahr in jedem Bundesland auf 30 Grad oder mehr." Für Tirol stehen die Vorhersagen auf 30 Grad, noch heißer wird es wohl in Wien, Niederösterreich und im Burgenland mit bis zu 35 Grad.

Lang hält die Hitze aber nicht. Schon am Freitagnachmittag ziehen die nächsten Gewitterwolken aus Vorarlberg über Tirol auf. Mit Blitz und Donner kündigt sich dann die Kaltfront von Eduardo an, die Gewitter können teils heftig sein. Der Samstag startet in Tirol mit kräftigem Regen. Die Temperaturen purzeln quasi in den Keller. Mehr als 16 bis 20 Grad werden es nicht mehr. Auch im Rest Österreichs fallen die Temperaturen um 10 bis 15 Grad, trocken bleibt es fast nirgendwo.

📸 Bildergalerie: So schön ist der Sommer in Tirol

So schnell sie aufgezogen ist, verzieht sich die Kaltfront aber auch schon wieder. Bereits am Samstagnachmittag lockert es von Bregenz bis Linz wieder auf, auch in Tirol blinzelt die Sonne wieder hin und wieder durch die Wolken. Ab Sonntag ist das Regenwetter dann schnell wieder vergessen. Laut derzeitigen Prognosen herrscht bei blauem Himmel und angenehmen 21 bis 24 Grad perfektes Ausflugswetter in Tirol.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Sommerwetter zum Wochenstart

Sonnige Aussichten gibt es dann auch für den Beginn der ersten Ferienwoche: Am Montag werden laut den UWZ-Wetterexperten in Österreich 18 bis 25 Grad erreicht, am Dienstag 22 bis 29 Grad. Ob der Sommer danach weiter Vollgas gibt, sich Gewitter zusammenbrauen oder gar eine neue Kaltfront kommt, lässt sich aber noch nicht vorhersagen. (TT.com)


Kommentieren


Schlagworte