Hund "Eros" als Corona-Held in kolumbianischer Stadt

In Teilen Kolumbiens gelten weiterhin strenge Ausgangssperren, weshalb in der Stadt Medellin ein Laden mehrere seiner Stammkunden von einem vierbeinigen Boten beliefern lässt. Labrador-Retriever Eros läuft immer wieder mit einem Strohkorb mit Lebensmitteln im Maul durch das Viertel Tulipanes. Als Bezahlung gibt es Leckerlis und Kopfkraulen.

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte