Klettergerüst brach ein: Zwei Buben in Kirchberg verletzt

Kirchberg – Eine Gruppe mit Kindern spielte am Donnerstagnachmittag begleitet von Betreuern bei einem Gasthaus in Kirchberg. Dort stand auch ein Klettergerüst, auf dem die Kinder herumturnten. Plötzlich brach das Gerüst seitlich weg. Zwei Buben, sechs und sieben Jahre alt, wurden dabei unbestimmten Grades verletzt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Schlagworte