Mann (57) mit Motorkarren bei Heuarbeiten in Oberau abgestürzt

Nach zehn Metern konnte der Mann vom Motorkarren abspringen. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und rutschte noch 45 Meter weiter. Der 57-Jährige wurde verletzt.

Oberau – Bei Heuarbeiten stürzte am Donnerstag in Oberau ein 57-jähriger Mann auf einem 45 Grad steilen Hang mit seinem Motorkarren ab.

Der Mann war gegen 19 Uhr mit dem Einbringen von Heu beschäftigt. Beim Einbiegen von einer Gemeindestraße in einen Feldweg kam der Mann mit dem Motorkarren vom Feldweg ab und rutschte das steile Wiesenstück hinab. Nach etwa zehn Metern konnte der 57-Jährige noch rechtzeitig vom Fahrzeug abspringen, bevor es sich zwei mal überschlug. Der Motorkarren schlitterte danach noch 45 Meter weiter.

Bei dem Unfall zog sich der Mann Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eines von drei E-Bikes gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Schlagworte